Verein

Mitgliederversammlung vom 13. November 2017

In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung informierte der 1.Vorsitzende Günther Schmid die Mitglieder. Zunächst über den aktuellen Mitgliederbestand. Er beläuft sich auf 828 Mitglieder. Davon sind 569 Kinder und Jugendliche, das sind 68 % des Mitgliederbestandes. Die Mitglieder gehören den einzelnen Abteilungen Turnen (524), Basketball (138), Judo (60), Tischtennis (42), Herzsport (38) und Radsport (26) an. Da der Verein großen Wert auf qualifiziertes Training legt, haben drei Trainer Lizenzen erworben. Insgesamt werden die Mitglieder von 28 Trainern und 3 Assistenten trainiert, sie verfügen über 22 Übungsleiterlizenzen.

Die Erkenntnis das zum Datenschutz die ausdrückliche Einwilligung der Mitglieder notwendig ist, veranlassten den Vorstand dazu in die Aufnahmeerklärung Datenschutzerklärungen aufzunehmen. Ergänzend ist es erforderlich die Bestandsmitglieder entsprechend zu informieren.

Zur zusätzlichen Absicherung der Fahrdienste von Unfallkosten, die von Funktionären und Eltern mit dem eigenen Fahrzeugen beim Transport von Sportlern entstehen können, wurde die bestehende Zusatzversicherung um den Comfortschutz erweitert. Die Fahrer mit eigenem PkW zum Training und auswärtigen Wettkämpfen sind damit optimal abgesichert.

In den Bemühungen die Sportanlage in einem ordnungsmäßigen Zustand zu erhalten, wurden wieder Erneuerungen und Verbesserungen durchgeführt, wie Ersatz durch stromsparende Beleuchtungskörper, Innenputz- und Bodenbelagsarbeiten, Stromkreiserneuerungen, Heizungsverbesserungen und Reparatur eines Kanaldefektes. Beim Abwasserkanal können nochmals Kosten auf den Verein zukommen, da ein neuer Nachbar eine vorher bestandene Kanaleinleitung von seinem Grundstück in unseren Kanal wieder aktivieren will. Wie festgestellt wurde ist dieser Kanal sanierungsbedürftig und der Verein soll an den Sanierungskosten beteiligt werden.

Erfreulich ist, dass der bisher brachliegende Tennisplatz einer anderen Verwendung zugeführt wird. Die Radsportler haben im Zusammenhang mit dem Aufbau einer Nachwuchsgruppe auf dem Platz einen Übungsparcour errichtet, der von den Kindern gut angenommen wird. Bei der Teilnahme von Kidscuprennen in Irschenberg konnte Anna Rainer den 1. und Leni Lapper den 3. Platz erreichen. Weitere Erfolge der Radsportler waren der 6. Platz von Tim Weismantel bei der Bayerischen MTB Meisterschaft und Vitus Wagenbauer sicherte sich die Startberechtigung bei der MTB Weltmeisterschaft in China. Sehr begehrt war der Radlflohmarkt, den die Abteilung am 8.4.2017 durchführte.

Die Basketballer sind in dieser Saison mit 7 Mannschaften, so vielen wie schon lange nicht mehr, im Spielbetrieb. Zusätzlich gibt es eine gemischte Trainingsgruppe für junge Anfänger unter 10 Jahren. Zum sechsten Mal in Folge ist die Abteilung wieder Stützpunktverein des Projektes „Integration durch Sport“ des DOSB und BLSV, gefördert durch das Bundesministerium des Inneren. Sie erhielten dafür auch eine regionale Auszeichnung bei „Sterne des Sports“.

Die jungen Turnerinnen und Turner nahmen erfolgreich am Einsteigerwettkampf in Holzkirchen teil. Bei den sechsjährigen Mädchen belegten Leni Lapper, Antonia Mayr und Fini Beilhack die ersten drei Plätze. 2. Plätze belegten in ihren Altersgruppen jeweils Josefa Wassermann, Johanna Egger und Elmedina Juseni. Einen 3. Platz belegte Raphael Lederle. Die Turnerinnen traten dabei erstmals mit gesponserten neuen Trainingsanzügen an.

Die Eurogymgruppe trat erstmals bei einem Tanzwettbewerb des TuS Bad Aibling im Juni 2017 auf. Die Fanny Dancing Girls erreichten erfreulicherweise den 1. Platz und die Euro Dance Crew belegten den 4. Platz. Bei einem weiteren Tanzcontest in Holzkirchen im Oktober 2017 mit 78 Gruppen und 900 Teilnehmern erzielten die Fanny Dancing Girls den 3. Platz und die Euro Dance Crew den 5. Rang.

Neben der regelmäßigen Teilnahme an den Turnabenden der Mitglieder der Herrenriege am Dienstag und der Damenriege am Donnerstag stehen deren Mitglieder dem Verein als Helfer bei den Veranstaltungen zur Verfügung. Zur Pflege des Gemeinschaftssinnes führten beide Gruppen Ausflüge durch. Die Damen im Juni an den Neusiedler See und die Herren im Juli in die Region Wilder Kaiser.

Für langjährige treue Mitgliedschaften zeichnete der Turnverein einige Mitglieder aus. Für 25 Jahre Florian Scheuenpflug, Erna Stehle-Mader und Günther Schmid, für 40 Jahre Otto Emmerich, Heinrich Friedl und Fritz Schäffler und für 60 Jahre Elisabeth Röckenschuß.

Günther Schmid

1.Vorsitzender

TV Miesbach von 1863 e.V.
Register New Account
Passwort zurücksetzen